Innere Führung

Wir leben in einer Zeit tiefgreifender Umbrüche mit vielfältigen Auswirkungen auf das gesellschaftspolitische Miteinander und auf unser aller Leben. Mitten im Wandel brauchen wir ein stabiele Fundament - die innere Klarheit darüber, was uns als Person ausmacht und stärkt, welche Prägungen, Werte und Überzeugungen uns formen und wie sie unser Handeln leiten. Innere Führung ist mehr denn je die Voraussetzung dafür, diesen Herausforderungen authentisch und sinnhaft zu begegnen. Sie ist der Ausgangspunkt für unser Wirken in der Welt - wie ich anderen und den Herausforderungen begegen. Um die Stärkung der inneren Führung soll es in diesem Programm gehen!

Um welche Themen geht es?

Wir tragen alle in uns, was wir für unseren Lebensweg brauchen. Dazu gehört, dass wir uns in Frage stellen, überholte Denkweisen hinger uns lassen undf in uns ruhen. Da setzen wir an! Das Programm besteht aus sieben Modujlen, die unterschiedleiche Sinserfahrungen aufgreifen und die schrittweise aufeinander aufbauen.

Schwerpunkte sind:

Für wen ist es gedacht?

Für all jene, denen es darum geht, ihre innere Klarheit, Balance und Handlungsfähigkeit zu stärken, um den Herausforderungen flexibel und verwurzelt, offen und zentriert zu begegnen, um neue Perspektiven zu entwickeln und ein konstruktives Miteinander zu gestalten.

Wie arbeiten wir zusammen?

Das Programm findet online mit maximal 12 Teilnehmer*innen statt. Die Arbeit an den thematischen Schwerpunkten wird durch Modelle und Ansätze gestützt, die in kurzen Inputs vorgestellt und von den Teilnehmer*innen auf ihre eigene Erfahrung übertragen werden. Zur Vorbereitung und Vertiefung werden kurze Texte und Übungen empfohlen. Ziel der Reflexion ist es, die eigene Persönlichkeit zu stärken.

Wir arbeiten auf Augenhöhe im Austausch miteinander – sowohl im Plenum als auch in kleineren Gruppen. Zwischen den Modulen treffen sich die Teilnehmer*innen zum Erfahrungsaustausch in Übungsgruppen.

Oberstes Gebot ist es, einen Safe Space herzustellen, der es den Teilnehmer*innen ermöglicht sich authentisch einzubringen. Einzelsitzungen zwischen den Modulen sind auf Wunsch möglich, aber kein fester Bestandteil des Programms.

Wann findet es statt?

Freitags von 17:00 – 19:30 und Samstags von 12:00 – 17:30 zu den folgenden Terminen:

Modul 125. – 26. Februar 2022
Modul 225. – 26. März 2022
Modul 322. – 23. April 2022
Modul 420. – 21. Mai 2022
Modul 524. – 25. Juni 2022
Modul 622. – 23. Juli 2022
Modul 716. – 17. September 2022

Was kostet es?

Interessent*innen biete ich ein Vorgespräch an: um Fragen zu klären und mit Ihnen Ihr Anliegen und ihre Intention zu besprechen.

Zahlungsmodalitäten sind:

• Early-bird Preisbei Buchung bis 20. Dezember 2021€ 1.050,00 Euro
• Zwei Ratenzahlungenjeweils vor dem 1. und dem 3. Modulje € 660 Euro = €1.320 Euro
• StandardpreisZahlung vor dem ersten Modul€ 1.260,00 Euro

Hinweis

Das Programm kann nur als Gesamtpaket gebucht werden.
Alle Preise verstehen sich zzgl. der geltenden Mehrwertsteuer.